Flexibles 2010 Theme

Das Standard-Theme 2010 von WP 3.1 erfreut sich allgemeiner Beliebtheit und dürfte mittlerweile in zig-Abwandlungen zum Einsatz kommen. Mit wenigen Handgriffen kann man sich auch von der Beschränkung auf 940px Breite befreien. Dennoch bleibt die starre Breite für die Liebhaber des flexiblen Designs ein Handicap. Ich habe das Theme deshalb mit ein paar CSS-Statements zu einem flexiblen Theme erweitert, wobei ich allerdings nicht auf die gesamte Browserbreite gehe, sondern es auf eine maximale Breite von 1400px einschränke, die natürlich jederzeit geändert  oder ganz weggelassen werden kann. Die Flexibilität beschränke ich dabei nur auf den Content- und Kopfbereich, die Sidebar bleibt fest. Das Kopfbild wächst und schrumpft also mit.

Ob man nun den CSS-Code an das style.css anhängt oder ein Child-Theme aufbaut, bleibt jedem selbst überlassen. Im ersten Fall sollte man aber das Theme umbenennen, damit nicht beim nächsten WP-Update wieder alles hinüber ist. Hier der CSS-Code:


/* Korrekturen für flexibles 2010 im Content*/
#access .menu-header,
div.menu,#colophon,#branding,#main,#wrapper,#header,#masthead {
width: auto;}
#access .menu-header,div.menu,#colophon,#branding,#main,#wrapper,#header,#masthead {
max-width: 1400px;}
#branding img{
width:100%;
height:auto;
border:0;}
#imgtitle{
width:100%;
height:auto;}
#access{width:100%;}
/* Ende Flexibilisierung von 2010*/

Wer den Code nutzt, darf auch einen kurzen Kommentar hier abgeben. Alle anderen natürlich auch.